2019 m. Nowember 11 d.
Zollabfertigung bei allen Zollämtern in DE, NL, BE, LT, LV

Welche Unterlagen sollten für die Zollabfertigung vorgelegt werden?

Hauptinformation für die Zollabfertigung ist:
  • Beschreibung der Güter und Zolltarifnummer aus der Kombinierten Nomenklatur;
  • Zollwert der Güter und Menge;
  • Ursprungsland.
Unterlagen für die Zollabfertigung:
  • Verkaufsrechnung. Im Fall, daß die Güter aus anderen Gründen erworben wurden, zum Beispiel geschenkt oder gemietet sind, wird dem Zoll ein Dokument vorgelegt, in dem der Wert der Ware für Zollziele aufgeführt ist. 
  • Packliste (falls vorhanden)
  • Transportunterlagen
  • Andere Unterlagen, sofern diese nötig sind, zum Beispiel: Ursprungsunterlagen, Lizenzen, Zertifikate.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir werden Sie genau informieren, welche Unterlagen für Ihre Güter für das gewählte Zollverfahren vorgelegt werden müssen.

Kontakt

T: +370 644 65553

T: +370 640 32232

tsv@tsv-zollagentur.de

 
TSV Zollagentur und Spedition, UAB
Adresse: Vakaro g. 14
LT-00104 Palanga, Litauen
HRB Nr. 302519961
USt-IdNr. LT100005497110

Häufig gestellte Fragen

Zolldeklaranten in Deutschland, den Niederlanden, Belgien

Import über Fiskalvertreter

Import 

Export

Transit (T1)

Zolldeklaranten in Litauen

Import 

Export

Transit (T1), Carnet TIR

Vertretung beim Zoll

Zolldeklaranten in Lettland

Transit (T1)